Goldman Sachs

Goldman Sachs ist eine US-amerikanische Investmentbank mit Sitz in New York City. Die Bank wurde im Jahr 1869 gegründet und ist eine der wenigen verbliebenen reinen Investmentbanken.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Goldman Sachs wird zu den 30 Banken gezählt, die als systemrelevant gelten. Damit unterliegt die Bank strengeren Kontrollen. Insgesamt hat Goldman Sachs über 30.000 Mitarbeiter.

Kritik an Goldman Sachs

Wenngleich Goldman Sachs die Finanzkrise vergleichsweise gut überlebt hat, steht das Institut noch heute signifikant in der Kritik. Unter anderem soll Goldman Sachs starken Einfluss auf die Politik in vielen Ländern genommen haben und beispielsweise dabei geholfen haben, die Staatsschulden in Griechenland zu verschleiern. Auch Wertpapierbetrug und Beeinflussung der Märkte wurden Goldman Sachs in den letzten Jahren vorgeworfen. Die Bank gilt allerdings weiterhin als extrem einflussreich.

Wichtige Kenndaten zu Goldman Sachs:

  • Bilanzsumme: über 800 Milliarden US-Dollar
  • Umsatz: über 30 Milliarden US-Dollar
  • Mitarbeiter: über 35.000
 
  • WhatsApp