Global Macro

Mit Global Macro ist eine Hedge-Fonds-Strategie (Global-Macro-Strategie, kurz GMS) gemeint, bei der vorrangig die makroökonomischen (gesamtwirtschaftlichen) Marktentwicklungen eine Rolle spielen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Hier versuchen die Experten, entsprechende Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und gewinnbringend auszunutzen bzw. einsetzen zu können. Dabei werden Analysen erstellt und die gesellschaftlichen und poltitischen Entwicklungen beobachtet, um die Ergebnisse realitätsnah hervorsagen und nutzen zu können. Beispielsweise wird Folgendes untersucht:

- Zinsentwicklungen
- Währungsschwankungen
- Rohstoffpreise
etc.

Um in dieser Strategie erfolgreich zu sein, muss man nicht nur über gewisse Kenntnisse verfügen, sondern auch ein ausgesprochenes Gespür für die künftigen relevanten Ereignisse haben. Obendrein muss man es verstehen, die gelieferten Marktdaten richtig zu interpretieren und untereinander oder mit weiteren Informationen zu verbinden, um in dieser Weise einen entscheidenden Wissensvorteil als Schlüssel zum Erfolg zu erringen. Ausgangspunkt ist dabei immer eine makroökonomische Analyse der Bedingungen zukünftiger Veränderungen.

 
  • WhatsApp