Gewinnpotenzial

Das Gewinnpotenzial, teilweise auch ~potential geschrieben, zählt zur Basiserwartung jeder unternehmerischen Tätigkeit. Im Anlagengeschäft ist damit die Aussicht gemeint, durch Geldanlage einen möglichst hohen Gewinn einzustreichen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Erfahrungswerte zeigen, dass grundsätzlich das Gewinnpotenzial parallel zum Verlustpotenzial verläuft.

Je nach Geschäft oder Anlage fallen die Gewinnpotenziale unterschiedlich aus. So gelten beispielsweise Diamanten als Möglichkeiten mit langfristig hohem Gewinnpotenzial. Dort herrscht ein moderater Preisanstieg, der auf ein langfristiges Wachstum mit einem robusten Aufwärtstrend hinweist.

Um das Gewinnpotenzial, egal in welchem Geschäft oder in welcher Sparte, so gut wie möglich zu optimieren, sollte der entsprechende Markt genau beobachtet und analysiert werden. Wertanlagen, Wachstum der Nachfrage oder auch steigender Wohlstand sind deutliche Hinweise für wachsende Gewinnpotenziale – beispielsweise bei Luxusartikeln. Aber auch politische Entscheidungen können diese beeinflussen – zum Positiven wie zum Negativen.

 
  • WhatsApp