Flüssigmachung

Eine Flüssigmachung stellt die Umwandlung von verfügbaren Vermögenswerten in verfügbares Guthaben dar. Vor Allem im Zusammenhang mit einem Unternehmen spricht man hier vorrangig von Liquidation.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

In diesem Fall werden die unterschiedlichsten Maßnahmen in Angriff genommen, um Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können, also liquide (flüssig) zu sein.

Ob bestimmte Güter aus dem Anlagevermögen oder auch dem Umlaufvermögen schnell flüssig gemacht werden können, hängt nicht zuletzt mit der jeweils aktuellen Marktlage zusammen.

 
  • WhatsApp