Fiskalquote

Der Begriff „Fiskalquote“ wird in der schweizerischen Wirtschaft für die Steuerquote verwendet, d.h. hierbei handelt es sich um eine Kennziffer, die das Steueraufkommen (tatsächliche Steuereinnahmen) des gesamten Staates ins Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) setzt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Mit Hilfe der Fiskalquote wird festgestellt, wie hoch die steuerliche Belastung der Volkswirtschaft in Bezug auf das gesamte BIP ist. Je niederiger diese Quote ausfällt, umso attraktiver wird das Land auch für andere Unternehmen als Produktionsstandort.

Der Staat ist natürlich bestrebt die Fiskalquote zu stabilisieren und langfristig sogar zu senken. Hierfür kommen unterschiedliche Maßnahmen in Betracht. Neben den jeweiligen Steuersätzen kommen andere Kriterien hinzu, die hier Einfluss nehmen. So zum Beispiel die Schwarzarbeit oder auch Steuerbefreiungen und Steuergrauzonen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp