Finanztheorie

Bei der Finanztheorie, auch Finanzmarkttheorie genannt, handelt es sich um den Teil der Finanzwissenschaft, welcher die theoretische Analyse von Schwierigkeiten innerhalb der öffentlichen Finanzwirtschaft umfasst.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Hierunter fallen unter Anderem

- die Theorie der Staatsausgaben sowie Staatseinnahmen,
- die Theorie der öffentlichen Verschuldung sowie
- die Budgettheorie,

aber auch weitere.
Es sind besonders die Wechselwirkungen zwischen dem öffentlichen Finanzsektor und der Privatwirtschaft, die hier genauer untersucht werden.

Die Finanztheorie untersucht außerdem den Einfluss der Wirtschaftstätigkeit des Staates auf die gesamtwirtschaftlich gesehene Vermögensverteilung.

Neben der Wirtschaftstheorie und der Wirtschaftspolitik nimmt die Finanzwissenschaft und somit auch die Finanztheorie eine große Rolle innerhalb der Volkswirtschaftslehre ein. Dabei sind hier immer die wirtschaftlichen Gesichtspunkte des öffentlichen Haushalts zu Grunde gelegt.

 
  • WhatsApp