Finanzsektor

Unter dem Begriff „Finanzsektor“ werden sämtliche Börsen, Finanzmärkte, Banken (Zentralbanken und Geschäftsbanken), Versicherungsgesellschafetn, allgemein Finanzintermediäre sowie Kapitalanlagegesellschaften einer Volkswirtschaft oder eines ganzen Wirtschaftsgebietes (z.B. Eurozone) verstanden.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Grundsätzlich zählen zum Finanzsektor also alle Wirtschaftssubjekte, die finanzielle Leistungen auf irgendeine Art und Weise erbringen. Dabei tragen sie vor Allem die folgenden Funktionen innerhalb einer Volkswirtschaft:

- Lenkungsfunktion = Lenkung des Mittelflusses zwischen Kapitalnehmer und –geber
- Versicherungsfunktion = vorhandenes Risiko mindern (oder: Mittelfluss absichern)

 
  • WhatsApp