Finanzsektor

Unter dem Begriff „Finanzsektor“ werden sämtliche Börsen, Finanzmärkte, Banken (Zentralbanken und Geschäftsbanken), Versicherungsgesellschafetn, allgemein Finanzintermediäre sowie Kapitalanlagegesellschaften einer Volkswirtschaft oder eines ganzen Wirtschaftsgebietes (z.B. Eurozone) verstanden.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Grundsätzlich zählen zum Finanzsektor also alle Wirtschaftssubjekte, die finanzielle Leistungen auf irgendeine Art und Weise erbringen. Dabei tragen sie vor Allem die folgenden Funktionen innerhalb einer Volkswirtschaft:

- Lenkungsfunktion = Lenkung des Mittelflusses zwischen Kapitalnehmer und –geber
- Versicherungsfunktion = vorhandenes Risiko mindern (oder: Mittelfluss absichern)

 
  • WhatsApp