Finanzmüll

Mit Finanzmüll ist eine abwertende Bezeichnung auf dem Finanzmarkt gemeint, die sich auf ausgegebene Finanzinstrumente bezieht, die entweder unüberschaubar und wenig transparent sind oder sich als Flop erweisen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Solche Instrumente können sowohl von seriösen als auch von unseriösen Anbietern ausgegeben werden. Dabei besteht für den Anleger die große Gefahr, sein Kapital komplett zu verlieren und in finanzielle Schwierigkeiten zu gelangen. Teilweise werden die Investoren durch Finanzmüll sogar in die Insolvenz getrieben.

 
  • WhatsApp