Festsatztender

Der Begriff „Festsatztender“ gilt Synonym für den Mengentender, bei dem im Rahmen der Ausschreibung die Konditionen, zu denen die Geschäftsbanken ihre Gebote an die Europäische Zentralbank (EZB) abgeben, schon von vornherein feststehen.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Festsatztender findet man sowohl im Rahmen von Wertpapieremissionen, bei denen die Investoren ihre Gebote abgeben sollen, als auch in der Geldpolitik des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB). Teilweise spricht man auch vom „Holländischen Tenderverfahren“.

 
  • WhatsApp