Festgeld Vergleich

Unter einem Festgeld Vergleich versteht man die Gegenüberstellung verschiedener Angebote von Festgeldanlagen sowie die Abwägung der Vor- und Nachteile eines jeden einzelnen Angebots. Solch ein Vergleich unterstützt den Interessenten bei seiner Entscheidungsfindung bezüglich seiner zukünftigen Kapitalanlage.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Beim Festgeld wird eine bestimmte Geldsumme über eine fest vereinbarte Laufzeit (mindestens 30 Tage) angelegt, verzinst und bei Fälligkeit entweder ausgezahlt oder verlängert bzw. neu investiert. Da die Geldanlageform von verschiedenen Kreditinstituten angeboten wird, ist ein Vergleich üblicherweise empfehlenswert. Die Konditionen unterscheiden sich von Bank zu Bank teilweise sehr stark, sodass man bei bestimmten Instituten oftmals mehr Ertrag erzielen könnte.

Im Internet findet man verschiedene Online-Rechner, die jedem Interessenten die Möglichkeit geben, diverse Anbieter in Bezug auf Festgeldanlagen hinsichtlich der offerierten Konditionen zu vergleichen. Hierfür müssen im Grunde nur die folgenden beiden Kriterien vorliegen:

•    Anlagebetrag
•    Anlagedauer (Laufzeit)

Nachdem diese Daten in einen in der Regel kostenlosen Online-Rechner eingegeben wurden, wird dem Interessenten eine Liste mit verschiedenen Anbietern von Festgeldkonten aufgezeigt.

Hinweis: Da es sich bei den Vergleichsportalen oftmals um sogenannte Affiliates (Vertriebspartner) handelt, sind im Vergleichsportfolio nicht alle Festgeldangebote erfasst, sodass ein allumfassender Vergleich beinahe unmöglich ist. Das Portfolio ist üblicherweise aber weit umfassend und beinhaltet zumindest die am Markt besten Möglichkeiten der Geldanlage.

Entwicklung der Zinsen für Festgeld

Besonders seit die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins immer weiter senkt, sinken auch die Zinsen für Festgeld immer weiter. Viele Anbieter bieten ihren Kunden mittlerweile nicht einmal mehr einen Prozent Zinsen.

 
  • WhatsApp