ExtraNet

Grundsätzlich ist ExtraNet ein Verfahren bzw. eine Plattform zur Informationsbereitstellung an eine bestimmte zugelassene Gruppe, d.h. es wird nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei basiert es in der Funktionsweise auf dem Internet und kann es sowohl online gestellt als auch als privates Netzwerk genutzt werden.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

ExtraNet ist ein Verfahren, das beispielsweise die Deutsche Bundesbank seit Anfang Dezember 2002 ihren Kunden zur elektronischen Geschäftsabwicklung zur Verfügung stellt (E-Business-Plattform). Der Nutzen dieser Technologie liegt hauptsächlich in der Vereinfachung des statistischen Meldewesens. ExtraNet ist für Institute, Meldepflichtige usw. gedacht und stellt diesem Kundenkreis eine sichere Kommunikationsinfrastruktur zur Bundesbank mit verschiedenen Diensten zur Verfügung.

ExtraNet bietet sogenannte „Basis-Services“ und „Ergänzende Services“, die Folgendes umfassen:

1. Basis-Services
-> Filetransfer - sicherer Upload und Download von Dateien
-> Benutzerverwaltung - einfache Registrierung und Funktionen zum Ändern von Benutzerdaten
-> ConTact, eine sichere Online -Kommunikationsschnittstelle zwischen Kunden und Deutscher Bundesbank

2. Ergänzende Services
-> Dokumentation
-> ExtraNet Homepage als erste Anlaufstelle
-> Call Center

Grundsätzlich erfolgt der Zugang zu den einzelnen Services über den Internet-Browser. Lediglich für den Service „Filetransfer“ ist die Installation einer speziellen Software notwendig.

 
  • WhatsApp