Eventrisiko

Das Eventrisiko gehört zu den besonderen Kursrisiken von Finanzinstrumenten und beschreibt die Situation, dass sich der Kurs eines Papieres im Vergleich zur allgemeinen Marktentwicklung in einem erhöhten Ausmaß verändert (steigt oder sinkt).

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Die Gründe für eine solche enorme Veränderung liegen stets im Einflussbereich des Emittenten und sind dementsprechend mit speziellen Ereignissen im Unternehmen verbunden. Dazu zählen beispielsweise …

… veränderte Struktur in den Anteilen bzw. den Anteilseignern
… Ratingdifferenzen
… Insolvenz (Default-Risiko)
etc.

 
  • WhatsApp