Europäischer Pass

Ein Europäischer Pass ist eine EU-weite Zulassung (EU = Europäische Union), Wertpapiere europaweit an einem organisierten Markt anbieten zu dürfen, ohne dass im jeweiligen ausländischen Land ein zusätzliches Genehmigungsverfahren notwendig ist.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

In Deutschland ist diese Regelung für Wertpapiergesellschaften im Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) festgelegt und für Kapitalanlagegesellschaften gilt das Investmentgesetz (InvG).

Eingeführt wurde der Europäische Pass im Jahre 1996. Seitdem können auch im Ausland Zweigstellen errichtet werden. Dafür ist ausschließlich ein Anzeigeverfahren bei der zuständigen Aufsichtsbehörde von Nöten.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp