Eurogruppe

Die Eurogruppe ist eine Institution bzw. ein wichtiges Gremium der Europäischen Union (EU) bestehend aus den Finanzministern der dem Euro-Währungsgebiet angehörenden Staaten. Gegründet wurde sie im Jahre 1997 als Schlussfolgerung des Europäischen Rates von Luxemburg.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Üblicherweise tagt die Eurogruppe im Vorfeld des Ecofin-Rates in einem informellen Rahmen. Hierbei werden vor Allem die folgenden Themen diskutiert:

- Zusammenwirken der nationalen wirtschaftspolitischen Entscheidungen auf der Ebene der Eurozone
- Zusammenführung von Fiskal- und Geldpolitik durch Vorsitzenden der Gruppe

Der Vorsitzende der Eurogruppe wird dabei seit 2005 für 2 Jahre Amtszeit gewählt und gilt als direkter Ansprechpartner für die Europäische Zentralbank (EZB). Außerdem nimmt er an den Sitzungen der G7-Finanzminister teil, sofern Fragen der Weltwirtschaftslage, die multilaterale Überwachung und Wechselkursfragen erörtert werden.

Zusätzlich zu den eigentlichen Mitgliedern nehmen an den Sitzungen der Eurogruppe auch der Präsident der EZB und der für Wirtschafts- und Finanzfragen zuständige Kommissar teil.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp