Eurobonds

Als Eurobonds wird eine angedachte zukünftige Anleihe bezeichnet, für welche alle EU- Staaten oder alle Staaten der Eurozone gesamtschuldnerisch haften.
Damit soll insolventen Staaten wie z.B. Griechenland wieder der Zugang zum Kapitalmarkt ermöglicht werden.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Eurobonds würden dazu führen, dass relativ solide und große Staaten wie Deutschland und Frankreich für Zinsen und Rückzahlung von insolvenzgefährdeten Ländern wie Griechenland, Spanien oder Portugal haften.

Zusätzlich würde der Marktdruck von den insolvenzgefährdeten Ländern genommen, zu einer solideren Fiskalpolitik zurückzukehren und damit die Ausfallwahrscheinlichkeit erhöht.

Eurobonds machen möglicherweise nur dann Sinn, wenn gleichzeitig mit der Übernahme von Haftung auch Sparmaßnahmen in den insolventen Staaten durchgesetzt werden. Ob diese insolventen Staaten dann tatsächlich Souveränitäts- Rechte(z.B. Kontrolle des Haushaltes), ist fraglich.

 
  • WhatsApp