Ergebnis, operatives

Das operative Ergebnis (operatives Betriebsergebnis) ist das Ergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) aus der wirklichen Geschäftstätigkeit eines Unternehmens, d.h. ohne Einbeziehungen von Abschreibungen, Zuschreibungen und Wertberichtigungen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Außerdem sind im operativen Ergebnis auch keine steuerlichen Aspekte einbezogen und eventuelle Gewinnvorträge aus dem Vorjahr bzw. Einstellungen in die Gewinnrücklagen werden ebenfalls nicht berücksichtigt. Hier geht es also rein um das operative Geschäft, d.h. das Geschäftsfeld, mit dem das Unternehmen Gewinn erzielen möchte. So sind unter Anderem die folgenden Positionen Bestandteil des operativen Ergebnisses:

- Zinserträge und –aufwendungen
- Provisionserträge und –aufwendungen
- Sonstige betriebliche Ergebnisse und Aufwendungen
- Personalaufwendungen
etc.

 
  • WhatsApp