Eintrittsgeld

Das Eintrittsgeld ist eine Abgabe in Bargeld, um Einlass in eine bestimmte Räumlichkeit, Veranstaltung etc. zu erhalten. Sie gilt als Gebühr und dient der Deckung von Sach- und Personalkosten.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

In der Regel erhalten die Besucher eine Karte, einen Stempel oder ein Armband, um auszuweisen, dass die Gebühr bereits bezahlt wurde, sollte man den Ort vorübergehend verlassen wollen. Teilweise gibt es auch Vorverkäufe, die dazu berechtigen, das Eintrittsgeld bereits einige Tage oder Wochen im Voraus zu entrichten. Vor allem die Online-Tickets nehmen eine immer größere Bedeutung an. Allerdings fällt hier oftmals eine Vorverkaufsgebühr an, die sich üblicherweise auf 10 bis 15 % beläuft.

 
  • WhatsApp