Ecofin-Rat

Als Ecofin-Rat bezeichnet man den Rat „Wirtschaft und Finanzen“ und er ist ein Teil des Rates der Europäischen Union (EU). Er gilt als einer der ältesten Ratsformationen und in seine Mitglieder sind die Wirtschafts- und Finanzminister der Mitgliedstaaten bzw. teilweise auch die für den Haushalt zuständigen Minister.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Aufgabenbereiche des Ecofin-Rates sind sehr weitgreifend. Darunter zählen:
- Koordinierung der Wirtschaftspolitik,
- wirtschaftspolitische Überwachung,
- Überwachung der Haushaltspolitik und der öffentlichen Finanzen der Mitgliedstaaten,
- der Euro (rechtliche, praktische und internationale Aspekte),
- Finanzmärkte und Kapitalverkehr sowie
- Wirtschaftsbeziehungen zu Drittländern.

Gemeinsam mit dem Europäischen Parlament erstellt und verabschiedet der Rat jährlich den Haushaltsplan der EU, der ein Volumen von rund 100 Milliarden Euro aufweist.

Die Tagungen des Ecofin-Rates finden in der Regel monatlich entweder in Brüssel oder in Luxemburg statt, wobei zusätzlich einmal pro Halbjahr die jeweilige Präsidentschaft im eigenen Land ein informelles Treffen ausrichtet.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp