DG Hyp

Die DG Hyp (lange Schreibweise: Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank) ist ein Finanzinstitut mit Sitz in Hamburg. Die DG Hyp ist eine hundertprozentige Tochter der DZ Bank.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die DG Hyp ist ein Finanzinstitut, das hauptsächlich im Bereich der Immobilienfinanzierung tätig ist. Die DG Hyp gehört zur genossenschaftlichen FinanzGruppe und ist wie die meisten anderen Unternehmen innerhalb der Gruppe eine Tochter der DZ Bank. Im Falle der DG Hyp beträgt die Beteiligung sogar einhundert Prozent.

DG Hyp Wachstum durch Fusionen

Die Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank hat ihre wichtige Stellung in der Immobilienfinanzierung in Deutschland auch durch viele Zukäufe und Fusionen erreicht. Zudem profitierte die DG Hyp vom steigenden Wohlstand in den 1970er- und 1980er-Jahren. War die DG Hyp früher hauptsächlich in der privaten Immobilienfinanzierung tätig, beschäftigt sich das Institut heute ausschließlich mit der Finanzierung von gewerblichen Immobilien.

Geschäftsfelder der DG Hyp:

  • gewerbliches Immobilienkreditgeschäft
  • Immobilienkredite
  • originäre Kommunalkredite
  • Pfandbriere
 
  • WhatsApp