Devisenhandel, computerisierter

Unter dem computerisierten Devisenhandel versteht man die vollautomatischen Devisengeschäfte, d.h. entsprechende Computersysteme handeln eigenständig und lösen – wenn nötig – die Devisengeschäfte in Form von Käufen und Verkäufen vollautomatisch aus.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Dabei durchsuchen die Systeme fortlaufend alle möglichen Handelsplattformen weltweit und analysieren die Chancen, durch Preisdifferenzen auf den Märkten entsprechende Gewinne erzielen zu können. Ist eine Möglichkeit gefunden, so wird der Kauf- oder Verkaufsauftrag selbsttätig ausgelöst und durchgeführt.

 
  • WhatsApp