Devisendecke

Der Begriff „Devisendecke“ ist ein Synonym für eine Devisenreserve eines Landes oder einfach nur eines Kreditinstitutes, d.h. für den Bestand an ausländischen Zahlungsmitteln.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Die Devisendecke gehört neben anderen Werten wie Edelmetalle oder Sonderziehungsrechte zu den Währungsreserven einer Zentralbank bzw. eines Landes und der Bestand kann durch An- und Verkäufe verändert werden.

 
  • WhatsApp