DeutschlandCard

DeutschlandCard ist ein seit dem Jahr 2008 bestehendes Kundenbindungsprogramm, das im Schatten des deutlich bekannteren Konkurrenten Payback steht.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Ein entscheidender Unterschied zwischen DeutschlandCard und Payback ist, dass bei dem kleineren Programm keine Barauszahlung von Punkten möglich ist. Derzeit gibt es mehr als 15 Millionen Kunden, die an DeutschlandCard teilnehmen. Mehr als sechs Millionen Teilnehmer werden von DeutschlandCard als aktiv bezeichnet.

Funktionsweise von DeutschlandCard

DeutschlandCard funktioniert generell genau wie Payback. Durch Vorlage der Mitgliedskarte beim Einkauf bei ausgewählten Unternehmen wie beispielsweise Edeka, REW oder Esso, erhalten Kunden eine Punktegutschrift, die sich nach der Höhe des Umsatzes richtet. Die Gutschrift beträgt ohne besondere Aktionen einen Punkt pro zwei Euro Umsatz. Dadurch, dass der Wert eines Punktes ungefähr bei einem Cent liegt, kann man den Vorteil der Kunden auf etwa 0,5 Prozent des Einkaufswerts beziffern. Die Punkte können später in verschiedene Prämien eingelöst werden.

Bekannte Partnerunternehmen von DeutschlandCard:

  • Edeka
  • L’TUR
  • Hertz
  • RWE
  • Schülerhilfe
  • Esso
  • zahlreiche Online-Shops
 
  • GooglePlus
  • WhatsApp