Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität (DGAP)

Die Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH, kurz DGAP mbH, ist eine Serviceinstitution in der Rechtsform einer GmbH und wurde im Jahre 1996 durch die Deutsche Börse AG, Reuters AG (= Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien) und vwd (= Vereinigte Wirtschaftsdienste AG) gegründet. Im Dezember 2005 wurde sie schließlich an die EquityStory AG, heute als EQS Group AG bekannt, übergeben und war seitdem 100 %-ige Tochter der EQS Group AG. Mit Stichtag 08. August 2014 ist die DGAP mbH schließlich gesellschaftsrechtlich mit der EQS Group verschmolzen. Die Marke „DGAP“ bleibt weiterhin erhalten.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Institution dient der Erfüllung der Publizitätspflichten börsennotierter Unternehmen sowohl in Deutschland als auch grenzüberschreitend beispielsweise in UK, den USA sowie Skandinavien.

Zu den Angeboten der DGAP zählen unter anderem

  • Verbreitung
    • zuverlässiger Ad-hoc-Mitteilungen
    • Corporate News
    • Directors‘ Dealings Meldungen
    • Stimmrechtsmitteilungen
  • Erfüllung von Informationspflichten
  • Publizierung von meldepflichtigen Informationen nach dem Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz
  • Versand von Pressemitteilungen mit Wirtschafts- und/oder Kapitalmarktbezug

und vieles mehr.

Großer Kundenstamm

Neben anderen börsennotierten Unternehmen nutzen vor allem die 30 DAX-Konzerne den Service der DGAP. Sämtliche Meldungen und Informationen werden in deutscher und englischer Sprache an die primären Informationskanäle, darunter Bloomberg und Thomson Reuters, gesendet, sodass zahlreiche Unternehmen auf den Service und die Zuverlässigkeit der DGAP setzen.

Die Sparte der EQS Group AG erweiterte ihren Kundenstamm im Jahre 2012 mit der Übernahme des österreichischen Anbieters news aktuell.

Unternehmensprofil der EQS Group AG (Stand: 04.02.2015)

DGAP ist ein Service der EQS Group AG, einem mit über 7.000 Kunden führenden Anbieter für Online-Unternehmenskommunikation im deutschsprachigen Raum.

In den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications nutzen Unternehmen aus Europa, Asien und Nordamerika unsere Kommunikationslösungen aus einer Hand. Neben den Services zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten verbreitet die EQS Group Unternehmensmitteilungen, konzipiert und realisiert anspruchsvolle Konzernwebseiten und Apps, führt Audio- und Video-Übertragungen von Finanzevents durch und erstellt Online-Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte.

Mit ihrem Service DGAP ist die EQS Group AG ist die Institution zur Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Einreichungs- und Veröffentlichungspflichten und seit der Gründung im Jahr 1996 Marktführer.

Darüber hinaus ist die EQS Group durch die Tochtergesellschaft EQS Financial Markets & Media GmbH (100%) und durch die strategische Beteiligung ARIVA.DE AG (25,44%) in den Bereichen B2C Investor Relations, Finanzmarketing und -Datenlieferung sowie Entwicklung von Finanzportalen aktiv.

Die EQS Group hat ihren Hauptsitz in München sowie weitere inländische Standorte in Hamburg und Kiel. Im Rahmen der internationalen Wachstumsstrategie sind Tochtergesellschaften in Zürich, Moskau, Hongkong, Shenzhen, Singapur und Taipeh (Taiwan) aktiv. Die gesamte Unternehmensgruppe beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp