Deflations-Spirale

Als Deflations-Spirale (auch Deflationsspirale geschrieben) bezeichnet man im Allgemeinen den Kreislauf im Zuge einer klassischen Deflation (= Rückgang des Preisniveaus). Dabei meint man den anhaltenden Abwärtstrend einer Wirtschaft und die damit zusammenhängenden Folgen/ Auswirkungen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Als Ausgangspunkt für eine Deflation werden in der Regel eine sinkende Nachfrage und das damit verbundene, ansteigende Sparverhalten der Verbraucher herangezogen. Da die Unternehmen auf den Nachfragerückgang reagieren müssen, werden neben der Produktionsreduzierung auch die Preise für Waren und Dienstleistungen zurückgeschraubt, um den Konsum wieder anzukurbeln. Dabei sind die Betriebe aber üblicherweise eher erfolglos. Das hat unter Anderem auch die Ursache, dass die Konsumenten beim Kaufen zurückhaltend sind, da mit einer noch stärkeren Preissenkung gerechnet wird. Dieser Kreislauf wird gemeinhin als Deflationsspirale bezeichnet.

 
  • WhatsApp