Currency-Theorie

Die Currency-Theorie ist eine Geldtheorie und bildete sich im 19. Jahrhundert in England heraus. Bei der Definition dieser Theorie stütz man sich vor allem auf David Ricardo, der die vollständige Golddeckung für Banknoten forderte.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Bei der Currency-Theorie ist man der Auffassung, dass Banknoten und Münzen alleinige Geldfunktion ausüben und Geldsurrogate keine eigene Bedeutung für das Preisniveau haben.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp