Cold Calling

Unter „Cold Calling“ versteht man unerwünschte und seitens des Angerufenen unaufgeforderte Werbung via Telefon, Fax oder E-Mail durch ein Unternehmen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Nach dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) sind solche Werbemethoden ohne eindeutige Zustimmung durch den Kunden rechtswidrig (wettbewerbswidrig), werden aber dennoch durchgeführt. Auch eine bereits bestehende Kundenbeziehung berechtigt nicht dazu, unaufgefordert über solche Vertriebswege Werbung zu verbreiten.

Eine Ausnahme besteht beim Cold Calling für Geschäftsleute, also etwa Freiberufler oder Selbstständige, die einen geringeren Schutz genießen.

Cold Calling ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in allen anderen Ländern der Europäischen Union untersagt.

 
  • WhatsApp