Clearing

Clearing ist eine Methode, gegenseitige Forderungen und Verbindlichkeiten der Mitglieder eines Teilnehmerkreises wie dem Bankensektor über bestimmte Clearingsysteme miteinander zu verrechnen.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Im Finanzwesen findet man Clearing vor allem in den Bereichen Wertpapiergeschäft und Termingeschäft. Der Handel bzw. der Vertrag ist erst komplett abgeschlossen, sobald über ein Clearingsystem die Forderungen bzw. Verbindlichkeiten beider Parteien vollständig verbucht worden sind.

Aber auch zwischen den Banken selbst wird Clearing durchgeführt. Interbankverbindlichkeiten werden mit Interbankforderungen aufgerechnet und ausgeglichen. Als Zwischenstelle agiert hierbei die Zentralbank.

 
  • WhatsApp