Clean Price

Unter einem Clean Price versteht man den aktuellen Kurs eines Finanzinstruments, ohne die aufgelaufenen Zinsen seit der letzten Zinsperiode mit einzurechnen, d.h. ohne die Stückzinsen zu berücksichtigen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Erwirbt man beispielsweise eine Anleihe mit festem Zinszahlungstermin, so sind seit dem letzten Datum bis zum Erwerbstag Zinsen aufgelaufen, die noch dem Vorbesitzer des Wertpapieres zustehen. Beim Clean Price werden diese Zinsen, die so genannten Stückzinsen, nicht mit angegeben, sonder ein der aktuelle Kurswert der Anleihe erfasst.

 
  • WhatsApp