Citymaut

Mit einer Citymaut, auch Innenstadtmaut oder Citygeld genannt, meint man die Gebühr für die Nutzung innerstädtischer Straßen durch Motorfahrzeuge wie PKW etc. Gezahlt werden muss die Maut vor der Einfahrt in die Stadt und kann in Form von Vignetten, Plaketten etc. sichtbar gemacht werden.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Gründe für die Erhebung einer Citymaut sind vor allem
- Entlastung der Umwelt (weniger Abgasausstoße)
- Lärmminderung
- mehr Sicherheit für Städtebewohner durch weniger Verkehr
- zusätzliche Einnahmen für den Stadtkreis
etc.

Allerdings zieht eine Citymaut auch den Nachteil mit sich, dass die Verkehrsteilnehmer abgeneigt sein könnten, diese Stadt zu besuchen oder sie als Durchfahrtort zu gebrauchen, wodurch die Einnahmen der Stadt sinken, da weniger Absatz erfolgt etc.

Beispiele:
- Bologna in Italien
- Mailand in Italien

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp