Citigroup-Manipulation

Als Citigroup-Manipulation wird kurz der Skandal um die Citigroup im Jahre 2004 bezeichnet, bei dem sie die Kurse auf dem Anleihemarkt enorm beeinflusst hatte und daraus einen Gewinn in Millionen Höhe erzielte.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Bank platzierte am 02. August 2004 innerhalb weniger Sekunden Verkaufsaufträge in Form von Staatsanleihen im Wert von rund 11 Milliarden Euro auf dem Markt und kaufte nur wenige Minuten später Papiere im Wert von 4 Milliarden Euro zu einem günstigeren Kurs zurück. Dadurch wurde ein geschätzter Gewinn von ca. 17 Millionen Euro realisiert.

In Folge dessen reichte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt Klage gegen die Citigroup wegen Kursmanipulation ein. Andere Marktteilnehmer erlitten auf Grund dieser Vorgehensweise de Bank erhebliche Verluste

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp