CAMEL

CAMEL ist ein Akronym, d.h. ein Kurzwort aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter, und gilt als Schlagwort für die Kriterien der US-Bankenaufsicht. Es wird oft im Zusammenhang mit dem Gramm-Leach-Bliley-Gesetz (GLB Act) verwendet und kommt häufig auch mit einem zusätzlichen „S“ vor (CAMELS).

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Auseinander genommen stehen die einzelnen Buchstaben demzufolge für die folgenden Wörter:

C – Capital -> bezieht sich auf die Eigenkapitalausstattung von Banken
A – Asset Quality -> Überprüfung der Vermögenswerte
M – Management Soundness -> Bewertung der Managementzuverläsigkeit
E – Earnings and Profitability -> Untersuchung der Ertragslage des Unternehmens
L – Liquidity - > Liquidität (schnelle Zahlungsfähigkeit)
S – Sensitivity to Market Risk -> Kontrolle des Marktrisikos

Diese Kriterien bilden die Grundlage für die Risikoratings in den USA und somit auch für die Eigenkapitalausstattung der US-Geschäftsbanken. Für jeden CAMEL-Bereich werden Noten vergeben, die die Eigenkapitalausstattung enorm beeinflussen.

 
  • WhatsApp