Calls for Advice

Als „Calls for Advice“ bezeichnet man die drei Konsultationswellen, die durch die Europäische Kommission im Zuge von Solvency II losgetreten wurden. Die erste Welle startete im August 2004.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Grundsätzlich kann man sagen, dass Calls for Advice somit zusammenfassen die drei Säulen von Solvency II bezeichnet, da in jeder Konsultationswelle eine andere Säule entwickelt wurde. Diese Wellen bildeten somit die Grundlage für Solvency II. Hier wurden die Versicherungsgesellschaften aufgerufen, bei der Erarbeitung der Richtlinien mit zu helfen. Als Ergebnisse wurden verschiedene Quantitätstheorien (QIS-Studien, Auswirkungsstudien) veröffentlicht, die auf die einzelnen Fakten eingehen.

 
  • WhatsApp