BVI

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. ist eine Interessengemeinschaft, speziell ein eingetragener Verein, und wurde am 25. März 1970 aus sieben Gesellschaften gegründet und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Zu den Mitgliedern des BVI zählen:

1. Investment-Gesellschaften
2. Vermögensverwaltungs-Gesellschaften
3. Holding-Gesellschaften

Die Organe des Verbandes sind

- die Mitgliederversammlung
- die Hauptausschüsse
- der Vorstand
- die Geschäftsführung

Das oberste und wichtigste Organ ist die Mitgliederversammlung. Sie bestellt den Vorstand und bestimmt die Verbandspolitik. Sie findet mindestens 1 Mal im Jahr statt. Zu ihren Aufgaben gehören unter Anderem:

-die Genehmigung des Voranschlages für den Haushalt
- Festsetzung der Aufnahmegebühr, der Beiträge und der Umlagen
- Feststellung der Jahresrechnung nach Abschluss des Geschäftsjahres
- Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung
- Wahl des Abschlussprüfers
- Festlegung der Zahl der Vorstandsmitglieder und deren Wahl
- Bildung von Fachausschüssen und deren Besetzung
- Entscheidung über die Aufnahme und den Ausschluss von Mitgliedern
- die Änderung der Satzung
- die Auflösung des BVI

Die Hauptausschüsse setzen sich aus den folgenden Gruppierungen zusammen:

1) Immobilienausschuss
2) Spezialfonds-Ausschuss
3) Wertpapierausschuss
4) Vermögensverwaltungsausschuss

Der Vorstand stellt das leitende Organ des BVI dar. Er vertritt ihn gerichtlich und außergerichtlich stets durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Mitgliederzahl beträgt mindestens 5 und höchsten 9.

Desweiteren gibt es im BVI auch Fachausschüsse wie
- den Ausschuss für internationale Angelegenheiten,
- den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit,
- den Steuerausschuss,
- den Rechtsausschuss und
- den Ausschuss für vertrieb.

Zu aktuellen Themen wie Altersversorge werden außerdem Arbeitskreise, Gesprächskreise und Arbeitsgruppen gebildet.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp