Bundesverband der Versicherungsberater e.V. (BVVB)

Der Bundesverband der Versicherungsberater e.V., kurz BVVB, ist die berufsständische Vereinigung deutscher Versicherungsberater und hat seinen Vereinssitz in Bonn. Derzeit sind rund 90 Versicherungsberater bundesweit Mitglied im BVVB (Stand: März 2009).

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Alle BVVB-Mitglieder sind entsprechend ihrer Zugehörigkeit zur Vereinigung neben den gesetzlichen Bestimmungen auch den nachstehenden Reglementierungen unterworfen:

Versicherungsberater:

- unabhängiger und neutraler Berater und Vertreter der Mandanten hinsichtlich jeglicher Versicherungsangelegenheiten

- frei von Einflüssen jeder Art, die die Berufsausübung beeinträchtigen können

- freie, selbstbestimmte und ungezwungene Berufsausübung

- Betreuung und Vertretung der Mandanten in deren Interesse gegenüber der gesamten Versicherungswirtschaft

- unterliegen der Verschwiegenheitspflicht (gilt auch für seine Mitarbeiter etc.)

- hat eine Versicherung gegen Haftpflichtgefahren des Beraters selbst abzuschließen

Der Bundesverband der Versicherungsberater e.V. bietet somit allen Interessenten einen unabhängige und vor Allem neutrale Beratung zu allen versicherungsfragen durch entsprechend ausgebildete Versicherungsberater an. Er informiert über das Berufsbild des Versicherungsberaters und verweist auf die Einsatzgebiete der jeweiligen Mitglieder des Verbandes.

 
  • WhatsApp