Bürgergeld

Das Bürgergeld, auch als bedingungsloses Grundeinkommen bekannt, stellt eine Forderung dar, jedem Gesellschaftsmitglied (Bürger) des Landes ein gewisses Grundeinkommen zu gewähren, ohne auf den Beitrag zur Erstellung des Sozialprodukts zu achten.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Hierfür gibt es verschiedene Modelle und Ansatzpunkte, die sich beispielsweise in den Bedingungen für die Höhe der Zahlungen unterscheiden. Allerdings bleibt stets die Arbeitsbereitschaft und Bedürftigkeit außer Acht, d.h. dieses Geld soll ohne Kompromisse gezahlt werden.

 
  • WhatsApp