Börsenumsatzsteuer

Die Börsenumsatzsteuer war eine Abgabe und eine Form der Kapitalverkehrssteuer, welche von 1881 bis 1991 in Deutschland an den Staat abzuführen war.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Erstmals eingeführt wurde diese Steuer durch das Reichsstempelgesetz, wodurch das Börsengeschehen durch die fiskalische Belastung von Urkunden versteuert wurde. Bereits 4 Jahre später wurde die Besteuerung der Urkunden in eine Besteuerung der Geschäftsabschlüsse mit Prozentsätzen umgewandelt. Zum 01. Januar 1991 wurde die Börsenumsatzsteuer komplett abgeschafft.

 
  • WhatsApp