Börsenbetrug

Unter Börsenbetrug versteht man alle rechtswidrigen Handlungen an einer Börse, d.h. Handlungen entgegen den gesetzlichen Regelungen. In der Regel werden solche Tätigkeit mit dem Ziel der Gewinnerzielung bzw. Vorteilsbeschaffung durchgeführt.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Durch viele aufsichtsrechtliche Richtlinien, Überwachung durch die Aufsichtsbehörden und verschärfte strafrechtliche Sanktionen konnte der Börsenbetrug mittlerweile eingedämmt, aber noch nicht gänzlich verhindert, werden.

 
  • WhatsApp