Beisitzergeld

Unter einem Beisitzergeld versteht man eine frühere meist sehr geringe Abgabe von vermögenslosen Einwohnern einer Gemeinde.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Da diese Menschen, die oftmals

- Beisitzer
- Beisassen oder
- Einläufige

genannt wurde, kein Stimmrecht besaßen, dafür aber von den Steuern befreit waren, mussten sie für Teilnahme an Versammlungen eine solche Abgabe leisten.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp