Barausgleich

Ein Barausgleich (engl.: cash settlement) beschreibt die Zahlung von Bargeld an Stelle der Lieferung eines Sachwertes oder Wertpapieres. Vor Allem im Bereich der Optionsgeschäfte wird dieser Begriff oft angewandt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Bargeldzahlung wird hierbei in der Regel Ausgleichssumme genannt. An Stelle des Basiswertes wird der Optionsschein durch Bargeld bedient. Dies wird vor Allem dann gemacht, wenn eine physische Erfüllung des Termingeschäftes auch irgendwelchen Gründen nicht möglich ist. Wird ein Barausgleich vorgenommen, dann wird bei Fälligkeit der Differenzbetrag zwischen dem Produkt aus de aktuellem Kurs und Bezugsverhältnis sowie dem Basispreis gezahlt.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp