Bandbreite-Option (Collar)

Die Bandbreite-Option ist eher bekannt unter dem Begriff „Collar“. Man meint damit ein die Absicherung einer Aktienposition durch den gleichzeitigen Kauf einer Put- und einer Call-Option, die mit Preisgrenzen ausgestattet sind.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Spricht man also von einer Bandbreite-Option, so wird der Anleger Folgendes machen:


  1. Kauf einer Put-Option (Verkaufsoption) mit einem unteren Preislimit, um sein Portfolio gegen zukünftige Kurssenkungen abzusichern und jederzeit verkaufen zu können (automatischer Verkauf, wenn Preislimit erreicht ist)

  2. Kauf einer Call-Option mit einem oberen Preislimit, um Portfolio eventuell zu erweitern, sollten die Kurse ansteigen (automatischer Kauf bei Erreichen des Preislimits)

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp