Bail-out

Bail-out (auch: Bailout) ist ein Begriff aus der Wirtschaftswissenschaft und bezeichnet generell einen Vorgang der Schuldenübernahme und Tilgung durch Dritte.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten eines Bail-out unterscheiden:


  1. privatwirtschaftliches Bail-out = Unternehmen wird entweder durch ein anderes Unternehmen, die Zentralbank oder dem Staat vor Insolvenz bewahrt

  2. binnenstaatliches (subnationales) Bail-out = eine staatliche Institution (z. B. Gemeinde, Kreis, Land etc.) wird durch eine andere staatliche Stelle bei Zahlungsunfähigkeit unterstützt

  3. internationales Bail-out = ein Staat wird durch einen anderen Staat bzw. durch internationale Organisationen (z. B. Internationaler Währungsfonds, kurz IWF) gestützt

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp