Baby Bonds

Baby Bonds gehören in die Riege der Schuldverschreibungen (Anleihen) und sind mit einer sehr kleinen Stückelung, d. h. einem relativ geringem Nennwert, ausgestattet.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die Stückelung im europäischen Raum liegt in der Regel zwischen 1 und 10 € und in den USA bei 1 USD, wobei Baby Bonds eher in den USA verbreitet sind. Geschichtlich gesehen ist der Begriff „Baby Bonds“ die volkstümliche Bezeichnung für die erstmals im Jahre 1951 in Deutschland begebene Prämien-Schatzanweisung.

 
  • WhatsApp