ayondo

ayondo ist ein Anbieter für die Geld- und Vermögensanlage. Kunden können dabei zwischen dem sogenannten Social Trading und der Investition in Zertifikate wählen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Bei ayondo haben Verbraucher die Möglichkeit, erfolgreichen Tradern (Börsenhändlern) zu folgen und mit ihrem Geld genau deren Strategie zu kopieren. Damit will ayondo jedem Anleger zu besseren Ergebnissen verhelfen.

Funktionsweise des ayondo Social Trading

Wer auf das ayondo Social Trading setzt, kann ab einem Betrag von 100 Euro die Strategie von einem oder mehreren (bis zu fünf) Tradern kopieren. Das Investment dieses Gelds erfolgt bei ayondo automatisch. Als Kunde muss man also nicht selbst die Trades nachstellen. Der Anbieter bieten seinen Kunden dabei die Möglichkeit, genau einzusehen, wie die Performance eines Händlers ist. Darüber hinaus bietet ayondo Informationen zur langfristigen Leistung, der genauen Zusammenstellung des Portfolios und sogar zu den jeweiligen Zeitpunkten der Käufe und Verkäufe des jeweiligen Händlers. Zudem kann man im ayondo Social Trading von niedrigen Gebühren profitieren, die ein erfolgreiches Investment wahrscheinlicher machen.

Die wichtigsten Details zum ayondo Social Trading:

  • ab 100 Euro Anlagebetrag die Strategie anderer Trader kopieren
  • Investment in die Strategie von bis zu fünf verschiedenen Tradern
  • geringe Gebühren und Boni für Neukunden
  • zertifiziert durch die BaFin und internationale Organisationen
 
  • WhatsApp