Ausschuss für Zahlungsverkehrs- und Abrechnungssysteme

Der heutige Ausschuss für Zahlungsverkehrs- und Abrechnungssysteme (engl.: Committee of Payment- and Settlement Systems, kurz CPSS) ist ein Gremium des Systems der Europäischen Zentralbank (ESZB) und wurde im Jahre 1990 gegründet. Die beiden Vorläufer entstanden 1980 und 1989.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Zusammensetzung und Aufgaben des Gremiums


Die Mitglieder des Gremiums sind Vertreter der Zentralbanken der G10-Länder, von Hongkong und von Singapur und Vertreter der Europäischen Zentralbank (EZB). Das Aufgabengebiet des CPSS umfasst:


  • Förderung der reibungslosen Funktionsfähigkeit der Zahlungsverkehrssysteme in Europa

  • Betrieb von TARGET und des Zentralen Korrespondenzbankmodells (CCBM)

  • Grundsatzarbeiten bezüglich der Zahlungsverkehrssysteme, Zahlungsverkehrsüberwachung, Wertpapierabwicklung und deren Clearingsysteme

  • Verminderung von Risiken bei Zahlungsverkehrs- und Abrechnungssystemen

  • Koordinierung der von den Zentralbanken der G10 übernommenen Überwachungsfunktion hinsichtlich der Zahlungsverkehrssysteme

 
  • WhatsApp