Ausrichtung, vermögensorientierte

Mit der vermögensorientierten Ausrichtung meint man die Festlegung der Geldpolitik eines Landes mit zentralem Blick auf das Preisniveau definierter Vermögenswerte wie Wertpapiere oder auch Immobilien. Hierfür ist es notwendig, vorerst „angemessene“ Vermögenspreise zu definieren bzw. festzulegen, um sich daran orientieren zu können.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Problematisch bei einer vermögensorientierten Ausrichtung ist allerdings eben diese Preisfestlegung, das die Zentralbanken keine stichhaltigen Daten und Fakten hat, um entsprechende Analysen durchführen und ihre Entscheidungen daran ausrichten zu können. Zudem wird durch die Preisfestsetzung eine Schwankung (Volatilität) der Vermögenspreise ausgeschlossen, was wiederum die Kapitallenkungsfunktion der Finanzmärkte stark hemmt.

 
  • WhatsApp