Ausrichtung, kurzfristige

Unter einer kurzfristigen Ausrichtung versteht man im Finanzwesen die Planung oder Durchführung von Maßnahmen über einen kurzfristigen Zeitraum (wenige Tage, Wochen oder Monate) hinweg. Demzufolge ist das Ziel bereits im Blickfeld und soll über eine kurze Dauer erreicht werden.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Kurfristige Ausrichtungen im Wertpapierbereich und der Geldpolitik


Kurzfristige Ausrichtungen findet man beispielsweise bei Spekulanten im Wertpapierbereich. Sie nutzen kurzfristige Bewertungsspielräume, Arbitragen und Volatilitäten (Schwankungen) aus, um innerhalb kurzer Zeit möglichst hohe Renditen zu erzielen.

Aber auch im Rahmen der Geldpolitik der Zentralbanken findet man den Ausdruck der kurzfristigen Ausrichtung. Hier meint es die Festlegung der geldpolitischen Ziele auf einen übersichtlichen Zeitraum von maximal 14 Monaten (teilweise auch mehr).

 
  • WhatsApp