Anpassungs-Inflation, zwingende

Der Ausdruck "zwingende Anpassungs-Inflation" ist eine neuartige, noch nicht weit verbreitete Bezeichnung für eine bestimmte Wirkungskette innerhalb einer Volkswirtschaft.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Auf Grund von starkem Geburtenrückgang etc. geht auch die Anzahl der aktiven Arbeitnehmer einer Bevölkerung enorm zurück und der Anteil der nicht-aktiven Bevölkerung steigt stetig an. Demnach müsste der Staat eigentlich die Abgabenlast der arbeitenden Bevölkerung anheben, um auf dem wirtschaftlichen Niveau zu bleiben. Allerdings ist dieses Vorgehen nicht durchsetzbar.

Genauso wenig kann der Staat die Sozialleistungen kürzen, da es für den nicht-aktiven Teil für die Lebenshaltung notwendig ist. Folglich kann nur auf indirektem Wege, d. h. durch eine höhere Inflationsrate der Konsum begrenzt und die vorhandenen Ressourcen gerecht verteilt werden und zurück geführt werden. Eine Inflation ist also zur Anpassung zwingend notwendig.

 
  • WhatsApp