Allmacht-Doktrin

Eine Allmacht-Doktrin bezeichnet in der Geldphilosophie eine Lehre, dass Geld gottähnliche Züge annimmt. Dabei wird allerdings von verschiedenen Tatsachen ausgegangen.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Folgende wesentliche Merkmale des Geldes führen zu einer solchen Annahme:


  • weltweites Zugegensein

  • Eigenschaft, alle Dinge gleichnamig zu machen

  • Fähigkeit, Dinge einzutauschen (Kaufkraft)


Folglich wird Geld für viele Menschen zum irdischen Gott.

 
  • WhatsApp