1822direkt ETF-Sparplan

Der 1822direkt ETF-Sparplan ist ein Angebot der 1822direkt, einer Tochter der Frankfurter Sparkassen. Mit einem Anlagebetrag von mindestens 50 Euro im Monat können Kunden durch den Sparplan ein Vermögen aufbauen.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Trotz der begrenzten Auswahl an nur etwa 100 ETFs bietet der 1822direkt ETF-Sparplan ein interessantes Anlageprodukt für Anleger, die langfristig sparen wollen. Das ist auch dank der geringen monatlichen Anlagesumme von nur 50 Euro möglich.

Genaue Bedingungen des 1822direkt ETF-Sparplan

Wer auf den 1822direkt ETF-Sparplan setzt, sollte bedenken, dass die Ordergebühr für jeden Kauf bei 2,95 Euro (Stand Oktober 2016) liegt. Diese Gebühr ist unabhängig von der monatlichen Einzahlung. Entsprechend lohnen sich höhere Einzahlungen mehr als kleinere. Wie üblich können Sie beim 1822direkt ETF-Sparplan zwischen verschiedenen ETFs wählen und Ihr Geld so auch streuen. Zudem bieten sich ETFs für einen Sparplan besonders an, da sie günstigere Verwaltungskosten aufweisen als ein Fonds und dennoch eine breite Risikostreuung bieten.

Die wichtigsten Details zum 1822direkt ETF-Sparplan:

  • keine Gebühr für die Führung des Sparplans
  • Mindestanlage von 50 Euro pro Monat
  • Ordergebühr von 2,95 Euro für jeden Kauf
  • Auswahl an etwa 100 ETFs
 
  • WhatsApp