Mit welchen Kreditkarten kann ich mein Reisegepäck versichern?

Ein mögliches Verbot von Laptops und anderen elektronischen Geräten im Handgepäck auf Flügen in die USA wirft die Frage auf: Wie kann ich mein Reisegepäck versichern?

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Diese Kreditkarten bieten Reiseversicherungen

Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Karten bieten Versicherungsleistungen?
  2. Welche kostenlose Kreditkarte bietet Versicherungsleistungen?
  3. Welche Premium-Kreditkarte bietet Reiseversicherungen?
  4. Was muss ich bei den Kreditkarten-Reiseversicherungen beachten?
  5. Versicherungsschutz ist möglich, aber nicht vollständig

fliegendes-flugzeug-klein

Wenn Sie zukünftig auf den Flügen in den USA Ihren Laptop und Ihre Kamera nicht mehr im Handgepäck transportieren dürfen, haben Sie vermutlich ernstzunehmende Sicherheitsbedenken. Das ist nachvollziehbar, handelt es sich doch oft um sehr wertvolle elektronische Geräte – der wichtigen Daten. Doch Sie können durchaus vorsorgen, denn viele Kreditkarten bieten Ihnen in verschiedenem Umfang eine Versicherung für Ihr Gepäck. Aber Achtung: Kameras und Computerzubehör im Aufgabegepäck sind in der Regel vom Versicherungsschutz ausgeschlossen (Stand: 05/2017).

Welche Karten bieten Reiseversicherungen?

Grundsätzlich gibt es in Deutschland zahlreiche Kreditkarten, die mit Reiseversicherungen daherkommen. Die Regel ist allerdings, dass diese Versicherungsleistungen nur bei Premium-Kreditkarten angeboten werden. Es gibt allerdings eine Ausnahme.

Welche kostenlose Kreditkarte bietet Reiseversicherungen?

Die Gebührenfrei.com Mastercard Gold ist die einzige komplett kostenlose Kreditkarte, die ein umfangreiches Versicherungspaket bietet. Dazu zählen auch mehrere Reiseversicherungen. Inkludiert sind diese Versicherungsleistungen:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Flug- und Gepäckverspätungsversicherung
  • Haftpflichtversicherung für Privatpersonen im Ausland
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Unfallversicherung

Besonders wichtig sind in diesem Fall sicherlich die Auslandsreise-Krankenversicherung und die Reiserücktrittskostenversicherung. Die Auslandsreise-Krankenversicherung greift immer dann, wenn Sie im Ausland einen Unfall haben oder krank werden. Gerade in den USA oder in Australien kommen ohne Versicherung enorme Kosten auf Sie zu, weswegen der Versicherungsschutz enorm wichtig ist. Denken Sie also unbedingt daran, eine Kreditkarte mit Auslandsreise-Krankenversicherung im Geldbeutel zu haben oder sorgen Sie alternativ vor.

Gerade mit dem neuen Verbot von elektronischen Geräten auf Flügen in die USA ist auch die Reisegepäckversicherung deutlich wichtiger geworden. Diese Versicherungsleistung umfasst (fast) das gesamte Reisegepäck bei Abhandenkommen, Zerstörung oder Beschädigung. Die Versicherungssummen werden bei der Gebührenfrei Mastercard Gold wie folgt festgesetzt:

Gepäckversicherung Advanzia Gold

Diese Differenzierung wird notwendig, weil die Advanzia Bank den Versicherungsschutz über den Karteninhaber hinaus erweitert. Werden die Gesamtreisekosten zu mehr als 50 Prozent mit der Gebührenfrei Mastercard Gold bezahlt, gilt der Versicherungsschutz nicht nur für den Karteninhaber, sondern auch für alle mitreisenden Familienmitglieder. Dazu gehören Ehepartner und Lebenspartner sowie Kinder bis 23 Jahre, die an derselben Adresse gemeldet sind wie der Karteninhaber. In jedem Versicherungsfall fällt zudem eine Selbstbeteiligung von 100 Euro an. Dennoch ist die Gepäckversicherung – besonders für eine kostenlose Kreditkarte – sehr gut und eine gute Empfehlung für all diejenigen, die demnächst eine Reise in die USA planen. Beachten Sie allerdings bitte, dass Computerzubehör und Kameras im Aufgabegepäck vom Versicherungsschutz ausgenommen sind. Entweder Sie können solche Geräte mit ins Handgepäck nehmen oder Sie lassen es am besten zu Hause.

Welche Premium-Kreditkarten bieten Reiseversicherungen?

Neben der Gebührenfrei Mastercard Gold gibt es natürlich noch zahlreiche Premium-Kreditkarten, die mit umfangreichen Versicherungsleistungen daherkommen. Wir wollen Ihnen der Übersicht halber allerdings nur drei Kreditkarten im Detail vorstellen. Die Wahl dieser Karten richtet sich zum einen nach dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und zum anderen nach dem Umfang der Versicherungsleistungen. So wollen wir Ihnen auch die Karte vorstellen, welche die in Deutschland mit Abstand umfangreichsten Versicherungsleistungen bietet.

Empfehlen würden wir Ihnen für einen umfangreichen Versicherungsschutz in den USA allen voran die folgenden Kreditkarten:

Premium-Kreditkarten Versicherungen

All diese Karten kommen mit einem umfangreichen Versicherungspaket daher, das zu den besten in der jeweiligen Kategorie gehört. Somit können Sie sich auf Ihren Reisen darauf verlassen, zu jedem Zeitpunkt bestens abgesichert zu sein. Darüber hinaus können Sie alle genannten Kreditkarten direkt online beantragen und müssen kein zusätzliches Girokonto eröffnen. Das spart Zeit und Aufwand und macht es für Sie einfacher, Ihre attraktiven Reiseversicherungen direkt zu nutzen.

Welche Leistungen bietet das Barclaycard Platinum Double?

urlaub-reise-cocktail

Das Barclaycard Platinum Double ist die günstigste der drei empfohlenen Kreditkarten. Die Karte kostet 99 Euro im Jahr, ist im ersten Jahr allerdings komplett kostenfrei. Darüber hinaus können Sie optional bis zu drei Kartendoppel an den Lebenspartner oder Kinder verteilen. So genießen für 99 Euro insgesamt vier Personen den vollen Versicherungsschutz und alle weiteren Leistungen. Das macht das Barclaycard Platinum Double zur perfekten Kreditkarte für Familien, die einen hohen Versicherungsschutz und tolle Leistungen wünschen. Darüber hinaus bezahlen Sie generell keine Gebühren für Abhebungen und den Einsatz der Karte in Fremdwährungen. So sparen Sie gegenüber Konkurrenzmodellen bis zu vier Prozent bei jeder Abhebung oder Transaktion.

Interessant sind allerdings zweifelsfrei auch die vielen attraktiven Versicherungsleistungen der Barclaycard Platinum. Diese umfassen unter anderem diese Leistungen:

  • Garantieverlängerung bei Elektronik- und Haushaltsgeräten
  • Warenschutz für 90 Tage nach dem Einkauf
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung
  • Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung

Wenn Sie viel unterwegs sind, sollten Sie einen besonderen Blick auf die Mietwagen-Vollkaskoversicherung werfen. Diese lohnt sich meist bereits ab der ersten Anmietung, denn viele Autovermietungen nehmen für eine Mietwagenvollkaskoversicherung zusätzlich bis zu 100 Euro pro Miete. Sollten Sie also immer wieder einen Mietwagen haben, lohnt sich das Barclaycard Platinum Double in jedem Fall. Ebenfalls wichtig sind die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherungen. Diese springen dann ein, wenn Sie Ihre Reise auf Grund von Krankheit oder einem Unfall nicht antreten oder abbrechen müssen. Bereits besprochen haben wir in diesem Ratgeber die Auslandsreise-Krankenversicherung, die Sie besonders bei Fernreisen zwingend benötigen. Der umfangreiche weltweite Versicherungsschutz ist sehr wichtig.

Sie merken allerdings bei dem Überblick selbst: Das Barclaycard Platinum Double bietet keine Reisegepäckversicherung. Demnach hilft Ihnen das Barclaycard Platinum Double in Anbetracht des neuen Laptopverbots leider nicht weiter. Größere elektronische Geräte im Aufgabegepäck sind mit dem Barclaycard Platinum Double nicht abgedeckt. Wenngleich das Kartendoppel aus Visa und Mastercard sehr attraktiv für Reisen ist, bietet es in diesem bestimmten Fall keinen Schutz. Sollte Ihnen die Gepäckversicherung wichtig sein, sollten Sie also lieber auf die Gebührenfrei Mastercard Gold setzen, um bestens abgesichert zu sein.

Welche Leistungen bietet die American Express Gold Card?

american-express-gold

Ebenfalls im ersten Jahr komplett kostenfrei ist die American Express Gold Card. Bei dieser Kreditkarte fällt allerdings ab dem zweiten Jahr eine Gebühr von 140 Euro an, was die Karte doch recht teuer macht. Neben dem interessanten Membership Rewards Programm (Sie sammeln für jeden Euro Umsatz bis zu 1,5 Punkte, die Sie später in Meilen bei Fluglinien und andere Prämien umwandeln können) bietet die American Express Gold Card auch umfangreiche Versicherungsleistungen. Dazu gehören diese Leistungen:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung bei Stornierungen durch Krankheit
  • Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung bei Invalidität oder Todesfall

Besonders relevant sind auch bei der American Express Gold Card die Reiserücktrittskosten-Versicherung und die Auslandsreise-Krankenversicherung. Die beiden Versicherungsleistungen können schon bei einem Versicherungsfall eine Entlastung in Höhe von mehreren tausend Euro bringen und gehören für Vielreisende deshalb zum absoluten Pflichtprogramm. Gerade wenn Sie häufiger in die USA reisen, sollten Sie auf eine Auslandsreise-Krankenversicherung auf keinen Fall verzichten. Was die American Express Gold Card dabei besonders auszeichnet ist der große Umfang der verschiedenen Versicherungsleistungen. So sind beispielsweise bei der Auslandsreise-Krankenversicherung auch Aktivsportarten wie Skifahren oder Snowboarden eingeschlossen.

Ebenfalls erwähnenswert sind die hohen Deckungssummen, die beispielsweise bei der Reiserücktrittskosten-Versicherung bei insgesamt 5.000 Euro pro Person und Reise liegen. Interessant sind auch die Reisekomfort-Versicherungen. Kommt Ihr Gepäck mehr als sechs Stunden zu spät, erhalten Sie 375 Euro, bei einer Verspätung von mehr als 48 Stunden sogar zusätzlich 475 Euro. Eine Versicherung für Beschädigung oder Diebstahl gibt es bei der American Express Gold Card allerdings leider nicht. Ansonsten bietet die Kreditkarte jedoch ein ausgezeichnetes Versicherungspaket, das Sie auf Reisen bestens schützt. Bedenken sollten Sie dabei allerdings unbedingt, dass alle Versicherungen nur gelten, wenn Sie Ihre jeweilige Reise mit der Kreditkarte bezahlen.

Was bietet die American Express Platinum Card?

Die American Express Platinum Card ist so etwas wie der Stern am Kreditkartenhimmel. Keine andere in Deutschland frei erhältliche Kreditkarte bietet einen solchen Leistungsumfang. Die Jahresgebühr beträgt zwar satte 600 Euro, dafür erwarten Sie allerdings auch enorme Leistungen. Gerade wenn Sie viel unterwegs sind, kann sich die Investition lohnen. Das gilt auch deshalb, weil Sie mehrere Gold- und Platinum- Karten an bis zu sieben Angehörige und Freunde weitergeben können. Dadurch profitieren gleich mehrere Ihnen nahestehende Personen von den umfangreichen Leistungen.

Neben Versicherungsleistungen bietet die American Express Platinum Card beispielsweise auch diese exklusiven Vorteile:

American Express Platinum Zusatzleistungen

paar-strand-sonnenuntergang

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der legendäre Platinum-Service, der Ihnen jeden Wunsch erfüllen kann: Von Tickets für ausverkaufte Konzerte über Blumen für die Frau – der Platinum-Service ist 24 Stunden erreichbar und soll, so die Werbung, jeden Wunsch erfüllen.

Doch noch viel wichtiger sind für Sie sicherlich die umfangreichen Versicherungsleistungen. Gerade hier sticht die American Express Platinum Card nämlich alle Konkurrenten mit großem Abstand aus. Wenn Sie sich für die Kreditkarte von American Express entscheiden, dürfen Sie sich auf umfangreiche Vorteile freuen. Die wichtigsten Versicherungsleistungen (diese gelten jeweils für Sie und Ihre Familie) sind die folgenden:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung im Krankheitsfall
  • Auslandsreise-Krankenversicherung 
  • Reiseunfallversicherung
  • Reisekomfort-Versicherung für Flug- oder Gepäckverspätungen
  • Mietwagen-Versicherung bei Schäden
  • europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Privat-Haftpflichtversicherung
  • Prozesskosten-Versicherung
  • 90-tägiges Rückgaberecht auf Einkäufe

amex

Damit aber noch nicht genug, denn die American Express Platinum Card bietet sogar darüber hinaus noch weitere Versicherungsleistungen. Wichtig ist allerdings auch ein Blick ins Kleingedruckte, denn diese Karte besticht besonders durch hohe Versicherungssummen und den schieren Umfang einer jeden Versicherung.

Ein gutes Beispiel für den hohen Schutz sind die Reise-Rücktritts- und Reise-Abbruch-Versicherung. Beide haben eine Versicherungssumme von 6.000 Euro pro Person und versichern somit sogar kostenintensive Reisen. Auch die Deckung der Mietwagenvollkaskoversicherung von 75.000 Euro sowie der Mietwagenhaftpflichtversicherung von 750.000 Euro sind hervorzuheben. Mit der American Express Platinum Card sind Sie entsprechend nicht nur in allen Fällen abgesichert, sind Sie auch schlichtweg perfekt geschützt.

Besonders hervorzuheben ist sicherlich auch die Gepäckversicherung. Abgesichert sind mit der American Express Platinum Card nämlich nicht nur Verspätungen, sondern auch Beschädigungen oder der Diebstahl von Reisegepäck. Die Versicherungssumme beträgt dabei immerhin 3.000 Euro pro Schadensfall. Beachten sollten Sie allerdings, dass die maximale Versicherung pro Gegenstand nur 750 Euro beträgt. Besonders wertvolle Gegenstände sind also möglicherweise unterversichert. Beachten Sie allerdings bitte, dass Computerzubehör und Kameras im Aufgabegepäck vom Versicherungsschutz ausgenommen sind.

Was muss ich bei den Kreditkarten-Reiseversicherungen beachten?

Damit Sie auch wirklich immer bestens geschützt sind, sollten Sie in jedem Fall beachten, dass die meisten Versicherungen nur dann gelten, wenn Sie die jeweilige Karte auch zur Zahlung einsetzen. Deshalb sollten Sie sich grundsätzlich merken: Zahlen Sie Ihre Reise mit Ihrer Kreditkarte – dann sind Sie unterwegs auch in jedem Moment bestens abgesichert. Die genauen Bedingungen unterscheiden sich je nach Kreditkarte und Versicherung. So greift beispielsweise die Auslandsreisekrankenversicherung oft auch dann, wenn Sie die Reise nicht mit der jeweiligen Karte bezahlt haben. Die Reiserücktritts- oder Gepäckversicherung gilt jedoch im Prinzip immer nur, wenn Sie die jeweilige Reise auch mit der Karte bezahlt haben. Werfen Sie allerdings unbedingt einen Blick in das Kleingedruckte Ihrer Kreditkarte, um zu wissen, ob es mögliche Ausschlüsse gibt.

Im Idealfall setzen Sie darüber hinaus auch auf eine Kreditkarte mit denen andere wichtige Leistungen im Ausland kostenfrei sind. So bietet das Barclaycard Platinum Double beispielsweise auch kostenfreie Abhebungen und gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen. So sparen Sie im Ausland auch im Alltag und müssen sich schlichtweg noch weniger Sorgen machen. In Kombination mit attraktiven Versicherungsleistungen sind Sie so bestens ausgerüstet für Ihre kommende Reise in die USA oder in ein anderes Land der Welt.

Versicherungsschutz ist möglich, aber nicht vollständig

Eine Gepäckversicherung können Sie sich entweder mit der Mastercard Gold der Advanzia Bank oder der American Express Platinum Card sichern. In beiden Fällen sind Kameras und Computerzubehör im Aufgabegepäck allerdings vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Seien Sie also vorsichtig und achten Sie auf die genauen Bedingungen und fragen Sie im Zweifel nach. Zudem müssen Sie Ihre Reise mit der jeweiligen Kreditkarte bezahlen, um den Versicherungsschutz in Anspruch zu nehmen – das gilt grundsätzlich für fast alle Versicherungen rund um das Reisen. Wenn Sie das Kleingedruckte gelesen haben, können Sie meist allerdings beruhigt sein: Außer den wenigen Ausschlüssen, sind Sie bestens versichert und müssen sich keinerlei Sorgen machen.

Bildquellen:

Flugzeug: Kurt Kleemann | Dreamstime.com
Aufzählungen: Bezahlen.de
Paar am Strand: Martinmark | Dreamstime.com

Beliebte Kreditkarten

  • Kostenlose Kreditkarte – Deutschland-Kreditkarte

    Deutschland-Kreditkarte Classic

    Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit bis zu 2.500 Euro Kreditlimit.

    Mehr Infos

  • Onlinekonto.de MasterCard

    Onlinekonto.de Mastercard

    Prepaid-MasterCard OHNE Schufa und mit Girokonto.

    Mehr Infos

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp